Red Alert: Rentman unterstützt die Veranstaltungsbranche | Rentman Blog
redalert

Red Alert: Rentman unterstützt die Veranstaltungsbranche

  • Zurück zum Blog

  • Teilen

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie kämpft ein Großteil der Veranstaltungsbranche aufgrund des Mangels an Veranstaltungen ums Überleben und benötigt Unterstützung jetzt mehr denn je. Überall auf der Welt ist die Branche zusammengekommen, um die Aufmerksamkeit für die dringend benötigte Unterstützung durch nationale Regierungen zu vergrößern.

Bereits im Juni fand in Deutschland die "Night of Light" statt - eine Kampagne, bei der Gebäude im ganzen Land rot beleuchtet wurden. Jetzt sehen wir, wie sich diese Kampagne über mehrere Länder ausbreitet, da die gesamte Industrie zum Handeln aufruft.

Am 11. August schlossen sich auch das Vereinigte Königreich, die Niederlande und Belgien dem Aktionstag des Red Alert von Plasa an. Gebäude in allen Ländern wurden rot beleuchtet, um darauf hinzuweisen, dass in für die gesamte Branche mittlerweile Alarmstufe Rot gilt und dringend Handlungsbedarf besteht um Unternehmen, Mitarbeiter und Selbsständige vor dem schlimmsten zu bewahren.

DSCF3325
Der Domturm von Utrecht rot beleuchtet durch Peitsman Licht & Geluid

Unterstützung für die Industrie

Hier bei Rentman bedienen wir fast ausschließlich die Veranstaltungsbranche. Wir haben selbst erlebt und gesehen, welche verheerenden Auswirkungen die COVID-19-Pandemie auf jedes einzelne Unternehmen und jeden Freelancer hat. Wir können uns nicht einfach zurücklehnen und die schwerwiegenden Folgen ignorieren, mit denen wir alle konfrontiert sind. Aus diesem Grund stehen wir zu jedem Beschäftigten in der Branche und fordern alle nationalen Regierungen dringend auf, finanzielle Unterstützung zu leisten.

 

Zusammenarbeit mit unserem Kunden Peitsman

Als wir zum ersten Mal vom Aktionstag des Red Alert hörten, war unser erster Gedanke: "Wie können wir die Sache unterstützen? Zusammen mit unserem Kunden Peitsman Licht & Geluid entwickelten wir einen Plan zur Beleuchtung des Pietas-Gebäudes (in dem sich der Hauptsitz von Rentman befindet) und des Dom-Turms in Utrecht.

IMG_20200811_200229
Die Crew von Peitsman trägt Rentman Shirts während des Aufbaus

Die Crew von Peitsman lieferte die gesamte Ausrüstung, einschließlich 12 Queled Wall Washer zur Beleuchtung des Pietas-Gebäudes von unten und 18 Robe MegaPointe auf dem Dach desselben Gebäudes zur Beleuchtung des Dom-Turms. Die Lichter wurden direkt bei Sonnenuntergang eingeschaltet und um 23:55 Uhr ausgeschaltet, um zu zeigen, dass es in der Branche "5 vor 12" ist, also höchste Zeit zu Handeln. 

 

Andere Gebäude, die in rot erstrahlten

In ganz Großbritannien, den Niederlanden und Belgien wurden Hunderte von Gebäuden rot beleuchtet, und Tausende von Veranstaltungsexperten nahmen an der Kampagne teil, um sie zu unterstützen. Unter ihnen befanden sich viele unserer Kunden. Wir haben einige Eindrücke gesammelt:

collage_redalert
Erste Reihe, v.l.n.r: Peakhire, MSE audiovisueel, Stagelight den Bosch - Zweite Reihe, v.l.n.r: B's Sound Service, Revolution Audio, V-productions.nl - Dritte Reihe, v.l.n.r: Peitsman Licht & Geluid, Rentman, Frontline Audio & Vision

Gratis starten

Starte gratis und merke, wie viel Zeit du sparen kannst