Überbrückungshilfe III erstattet Investitionen in Digitalisierung | Rentman Blog
Überbrückungshilfe 3 & Rentman

Überbrückungshilfe III erstattet Investitionen in Digitalisierung

  • Zurück zum Blog

  • Teilen

Bis zu 20.000€ Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen und förderbare Produkte

Mit dem neuen Förderprogramm (Überbrückungshilfe III) verlängert die Bundesregierung das Hilfspaket für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler, sowie gemeinnützige Vereine und Organisationen. Das Bundesfinanzministerium hat den Katalog der förderfähigen Kosten im Rahmen der Überbrückungshilfe III erweitert. Digitalinvestitionen können nun einmalig mit bis zu 20.000 Euro gefördert werden. Mit der Hilfe werden aber auch Fixkosten bis zu maximal 90% erstattet.

Welche Voraussetzungen man als Unternehmer hierfür erfüllen muss und welche Kosten erstattet werden, erfährst du hier.

 

Die Förderung für Rentman beantragen

Da die Überbrückungshilfe unter anderem dazu dient in Digitalisierung (Modernisierung von Hard- und Software und Webshop-Systeme) zu investieren kannst du diese Förderung für deine Rentman Lizenz beantragen. Wir haben extra dafür unsere Zahlungsmodalitäten angepasst und bieten jetzt die Möglichkeit an, die Lizenz wahlweise für 2 oder 3 Jahre im Voraus zu bezahlen, um somit die Förderung der Kosten beantragen zu können.

Die Zuschüsse staffeln sich wie folgt:

  • bis zu 90 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mehr als 70 Prozent Umsatzeinbruch
  • bis zu 60 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei 50 Prozent bis 70 Prozent Umsatzeinbruch
  • bis zu 40 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mindestens 30 Prozent Umsatzeinbruch

 

Voraussetzungen für die Antragstellung

Um die Überbrückungshilfe III beantragen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Umsatz bis maximal 750 Mio. Euro im Jahr 2020
  • In einem Monat ein Corona-bedingter Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019
  • Haupterwerb mit Sitz oder Betriebsstätte in Deutschland
  • Unternehmensgründung vor dem 01.05.2020
  • Die Hilfe ist möglich für: Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler, sowie gemeinnützige Vereine und Organisationen
  • Unternehmen mit Beschäftigten dürfen auch dann einen Antrag stellen, wenn sie im Nebenerwerb geführt werden
  • Antragstellung ist möglich bis zum 31. August 2021 (für die Hilfen der Monate November 2020 - Juni 2021)
  • Der Antrag muss über einen Steuerberater, einen Wirtschaftsprüfer, einen Rechtsanwalt oder über vereidigte Buchprüfer gestellt werden. Die Kosten werden bezuschusst.

Hier findest du dazu die volle Veröffentlichung des Wirtschaftsministeriums.

Ihr erfüllt die Voraussetzungen nicht oder beantragt keine Überbrückungshilfe?
Es gibt noch viele andere Formen der Digitalförderung auf Bund- und Länderebene: Hier findet ihr eine Auflistung der einzelnen Programme nach Bundesland.

 

Disclaimer

Rentman BV übernimmt keine Haftung für die Aktualität und Vollständigkeit dieses Artikels. Alle Angaben und Informationen stellen weder eine Rechtsberatung noch eine steuerliche Beratung dar. Zur verbindlichen Klärung entsprechender rechtlicher oder steuerlicher Fragen, wende dich bitte an einen Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rentman gibt keine Garantie, dass einer Beantragung vom jeweiligen Finanzamt stattgegeben wird. Eine Erstattung der Kosten im Falle einer ablehnenden Prüfung schließen wir explizit aus.

Gratis starten

Starte gratis und merke, wie viel Zeit du sparen kannst